Dinkel-Vollkorn-Kekse: Einfach, schnell, gesund und lecker

Dinkel-Vollkorn-Kekse
Zubereitungszeit 10 – 15 Minuten

Hier mein im vorigen Beitrag angekündigtes Rezept für die wirklich sättigenden und gut bekömmlichen Kekse, die du ohne schlechtes Gewissen essen darfst:

Dinkel-Vollkorn-Kekse (vegan)

Rezept für 4 Personen

Für ca. 4 Personen (etwa zwei Bleche) benötigst du folgende Zutaten:

100 g Dinkelvollkornmehl
  40 g grobe Haferflocken
  60 g feine Haferflocken
  60 g brauner Zucker
  80 g (100 ml) Olivenöl
 1 EL Sonnenblumenkerne
 1 EL Kürbiskerne
 1 EL geschrotete Leinsamen
 1 EL Sesam, ungeschält
 1 TL Chia-Samen
ca. 3 EL Wasser

(Was Samen und Kerne anbetrifft, kann man hier nach eigenem Geschmack variieren.)


Gib einfach alle Zutaten in eine Schüssel und rühre sie mit einem Löffel zu einer knetbaren Masse. 
Du wirst schnell herausfinden, wieviel Wasser du dazugeben kannst. 
Zu klebrig sollte die Masse nicht werden.

Nimm nun jeweils eine kleine Menge ab, forme sie etwas und drücke sie auf das mit Backpapier belegte Blech. 
Je nach dem, wie knusprig die Kekse werden sollen, umso flacher werden sie angedrückt. 

Ich stelle den Backofen auf 190° C und Umluft, für ca. 20 Min. 
Während der letzten Minuten sollte man jedoch aufpassen, dass „knusprig“ nicht in „schwarz“ umschlägt…

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Backen und
Guten Appetit!

Schreibe mir gern von deinen Erfahrungen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.